WOCHE 3: LAMINGTONS

ZUTATEN

Bisquit
 

240gr Butter

360gr Zucker

6 Eier

240gr Milch

480gr Weissmehl

20gr Vanillezucker

2 Prisen Salz

30gr Backpulver

250gr Konfitüre

Glasur

300gr Wasser

520gr Puderzucker

80gr Kakaopulver

80gr Butter

40gr Vanillezucker

2 Pack Kokosraspel

Topping
 

500ml Vollrahm

Weitere Toppings, was immer du möchtest:

  • Schoko Streusel

  • Smarties

  • Farbige Streusel

UTENSILIEN

  • Küchenwaage

  • Mixer

  • Teigschaber

  • Messer

  • Gabel

  • Schüssel

  • Schwingbesen

  • Dressiersack

  • Backpapier

SCHRITT 1
HÄNDE WASCHEN

Bevor Superbäcker und Superbäckerinnen mit der Arbeit beginnen können, müssen wir zuerst unsere Hände gründlich waschen.

SCHRITT 2

DAS BISQUIT

  1. Ofen vorheizen: Umluft bei 180 Grad.

  2. Butter und Zucker in eine Schüssel geben und schaumig rühren. Hab etwas Geduld, das braucht einen Moment.

  3. Langsam ein Ei nach dem anderen in die Schüssel geben und vorsichtig mixen.

  4. Weissmehl, Vanillezucker, Salz und Backpulver in einer separaten Schüssel mischen.

  5. Abwechselnd ein bisschen vom Mehl-Mix und der Milch zur Butter/Zucker/Ei-Masse geben und mischen. Wichtig ist, dass die Masse immer gut verrührt wird, bevor du wieder etwas dazu gibst.

  6.  Backblech mit Backpapier auslegen (inkl. Rand)

  7.  Die fertige Bisquitmasse gleichmässig auf deinem Backblech verteilen.

  8. Bisquit kommt nun für ca. 25 Minuten in den Ofen. Immer gut überwachen. Die Oberfläche sollte goldbraun sein.

SCHRITT 3

ZUSAMMENSETZEN

  1. Sobald das Bisquit abgekühlt ist, kannst du es auf die Arbeitsfläche kippen und in der Mitte halbieren.

  2. Bestreiche die eine Seite mit Konfitüre und lege die andere Bisquit-Hälfte oben drauf. Achte darauf, dass beide Bisquit-Hälften schön übereinander liegen.

  3. Schneide nun den äusseren Rand gerade ab.

  4. Teile das Bisquit nun in Würfel. Die Grösse kannst du selber wählen. Bäcker Kurt hat sie in 6cm x 6cm Stücke geschnitten.

  5. Die fertigen Würfel kommen für 30 Minuten in den Kühlschrank.

SCHRITT 6
SEI STOLZ AUF DICH!

Diese Lamingtons sind nicht so einfach wie sie auf den ersten Blick aussehen. Da braucht es viel Geschicklichkeit. Du darfst richtig stolz auf dich sein! Mach ein Foto von deinen tollen Lamingtons und sende es deinem Bäcker Kurt sowie deinen Freunden und Familie!

SCHRITT 4
GLASUR

  1. Puderzucker, Kakaopulver und Vanillezucker in einer grossen Schüssel mischen.

  2. Wasser aufkochen, danach mit der Butter verrühren und zum Puderzucker-Mix hinzufügen.

  3. Glasur mit einem Schwingbesen gut mixen bis du keine Klümpchen mehr siehst.

  4. Nimm einen Lamington-Würfel und lege ihn in die Glasur. Kippe ihn auf alle Seiten, damit er überall mit der Glasur überzogen ist. Nimm ihn dann mit Hilfe einer Gabel aus der Schüssel und wälze ihn in Kokosraspel.

  5. Lege ihn zum Trocknen auf einen Teller oder eine Platte.

SCHRITT 5
DEKORIEREN

  1. Die Dekoration erst kurz vor dem Verzehr oder Verschenken fertigstellen.

  2. Rahm in eine Schüssel geben und steif schlagen. Vorsicht, nicht zu fest! Keine Gelatine oder Rahmfestiger verwenden.

  3. Rahm vorsichtig in einen Dressiersack füllen.

  4. Jetzt kannst du nach Lust und Laune deine Lamingtons verzieren. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

SCHRITT 7
MACH JEMANDEN GLÜCKLICH

 Schreibe eine kleine Notiz und unterzeichne mit deinem Namen und deinem neuen Titel „Superbäckerin“ oder „Superbäcker“. Verpacke dein Kunstwerk und lege es jemandem in den Briefkasten, den du glücklich machen möchtest!

©2020 Die Superbäcker*innen. Erstellt mit Wix.com
www.superbäckermission.ch

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now